Ein Sonnenaufgang im Januar

Der Winter 2013/2014 läßt auf sich warten. Heute morgen jedoch sah es so aus, als würde er doch noch kommen wollen….

Bei um die 0 Grad hatte sich Nebel gebildet, durch den die Sonne sich ihren Weg zu kämpfen suchte. Was der Lebensverschönerer senile Bettflucht nennt, nenne ich in diesem Augenblick reines Glück, denn sonst hätte ich diese wunderbare Stimmung gar nicht bemerkt. Also schnell die Kamera gepackt, Jacke über und die nächst besten Schuhe an die Füße und schon war ich auf der Suche nach dem besten Ausblick.

Auf den Höhen zwischen Wuppertal, Neviges und Wülfrat hab ich dann die wundervoll winterliche Stimmung dieses Morgens einfangen können:

 

Eine Woche später ist es nicht ganz so kalt, trotzdem hat sich Nebel gebildet. Also bin ich nochmal losgezogen, um die allerersten Sonnenstrahlen einzufangen, die sich heute rot-orange durch den Nebel kämpfen wollen. Lange hält die Farbe am Himmel nicht. Dennoch habe ich wieder ein paar tolle Stimmungsbilder einfangen können. Seht selbst:

Leave a Comment

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind markiert *